header

Ärzte

Die Versorgung von Patienten mit Herzerkrankungen ist in Mecklenburg-Vorpommern im Bundesvergleich unterdurchschnittlich. Ein möglicher Grund dafür ist die geringere Dichte und damit die Erreichbarkeit von Spezialisten und spezialisierten Einrichtungen in der Herzmedizin.

Das Projekt begleitet Patienten mit bestimmten herzmedizinischen Problemen unabhängig von Ihrem Wohnort „aus der Ferne“.
HerzEffekt MV möchte die kardiologische Versorgung für chronisch herzerkrankte Patienten erweitern. Unterstützen soll dabei eine intensive Vernetzung mit etablierten Leistungserbringern und die Nutzung von digitalen Lösungen. Mögliche Effekte sollen in einer Studie ermittelt werden.

Sektorenübergreifendes Care-Center
Herzstück dieses Projekts ist eine digitale Vernetzungsplattform, die dem medizinischen Fachpersonal im Care-Center zur Verfügung steht und über die, die Patienten nach Risikoadjustierung ihrer Erkrankung eingepflegt und engmaschig nachbeobachtet werden.
Mit Hilfe telemedizinischer Geräte ermitteln Patienten je nach Krankheitsbild täglich ihre Gesundheitswerte komfortabel und bequem von zu Hause aus. Sie nutzen dazu beispielsweise ein Blutdruckmessgerät, eine Körperwaage und ein Sauerstoffsättigungsgerät. Diese telemedizinischen Geräte sind digital über ein Tablet-Computer, mit dem Care-Center verbunden und übermitteln täglich die gemessenen Werte. Treten Veränderungen in den Messwerten auf, nehmen die medizinisch ausgebildeten Mitarbeiter telefonischen Kontakt mit dem Patienten auf, um eine Risikoabschätzung vorzunehmen. Bei medizinischen Akutsituationen wird der behandelnde Arzt entsprechend informiert, sodass mögliche Therapieanpassungen vorgenommen werden können.

Sie als behandelnder Arzt, behalten die alleinige Therapiehoheit!

Teilnahmebedingungen für Ihre Patienten

HerzEffekt MV unterstützt, in der Häuslichkeit Ihrer Patienten, folgende Krankheitsbilder:

  • Herzinsuffizienz
    ICD I50, NYHA II-IV, EF < 50%

  • Vorhofflimmern
    ICD I48, EHRA II-IV

  • Therapieresistente Hypertonie
    ICD I10-15, Blutdruck > 140/90 mmHG trotz mindestens drei Antihypertensiva verschiedener Wirkstoffklassen oder Blutdrucktherapie mit mindestens vier Antihypertensiva verschiedener Wirkstoffklassen

Zudem müssen Ihre Patienten bei der AOK Nordost - Die Gesundheitskasse oder bei der Techniker Krankenkasse versichert sein.

Weitere Teilnahmebedingungen:

  • Wohnort in Mecklenburg-Vorpommern

  • Alter ab 18 Jahre

  • Schriftliche Teilnahme- und Einwilligungserklärung

Ausschlusskriterien:

  • Schwangerschaft oder vermutete Schwangerschaft

  • Teilnahme an einer anderen klinischen Studie innerhalb von 30 Tagen vor Teilnahme an dieser Studie

  • Kognitive Defizite
    (Patienten müssen lesen und schreiben können)

  • Chronische Nierenerkrankung
    (GFR < 15ml/min)

Ihre Schritte zur Teilnahme

  • Wenn Sie Haus-, Facharzt oder niedergelassener Kardiologe sind, dann signalisieren Sie uns Ihren Teilnahmewunsch via Anruf, E-Mail oder bequem über das Antwortschreiben.

  • Sie erhalten alle weiteren Informationen und Unterlagen zum Projekt wahlweise per Post, E-Mail, telefonisch oder persönlich.

  • Sie unterzeichnen die Teilnahme- und Einwilligungserklärung zum Vertrag zur Besonderen Versorgung nach § 140a SGB V.

  • Wir übermitteln Ihrer Praxis ein informelles Teilnahmeset.

Downloads

Hier finden Sie alle Downloads rund um das Projekt HerzEffekt MV.