header

Neue Versorgung: Care-Center

Das Care-Center ist ein sektorübergreifendes Versorgungszentrum und der zentrale Anlaufpunkt für alle an der Patientenversorgung beteiligten Akteure. Das medizinische Fachpersonal im Care-Center erhält die täglich erhobenen medizinischen Messwerte der Patienten - wie Blutdruck, Körpergewicht oder Sauerstoffsättigung. Diese Daten werden in einer klinischen Studie erhoben und ausgewertet. So kann der Verlauf der Krankheit nachvollzogen werden. Treten Veränderungen in den Messwerten auf, die einen negativen Krankheitsverlauf nahelegen, nehmen die medizinisch ausgebildeten Mitarbeiter telefonischen Kontakt mit dem Patienten auf. Zeigen die Werte auf, dass eine Änderung der Behandlung notwendig ist, stimmt das Care-Center-Personal das weitere Vorgehen mit dem behandelnden Arzt ab. Die Mitarbeiter des Care-Centers stehen nicht nur den Patienten und beteiligten Versorgern, sondern auch allen Interessierten für Fragen rund um das Projekt HerzEffekt MV als Ansprechpartner zur Verfügung.

Fallmanager

Als Fallmanager für das Care-Center haben wir medizinisches Personal gewonnen. Unter den Ansprechpartnern befinden sich zum Beispiel Krankenschwestern und Medizinische Fachangestellte.

Die Hauptaufgabe der Fallmanager: Sie stehen dem Patienten als erste Ansprechpartner zur Seite - zu allen Fragen rund um die medizinische und psychosoziale Betreuung. Gemeinsam mit den Patienten besprechen sie telefonisch Fragen zu Symptomen, Medikamenteneinnahme und Lebensstiländerungen, sie koordinieren auch einzuleitende Maßnahmen. All diese Aufgaben entsprechen standardisierten Behandlungsvorgaben.

Die Fallmanager werden außerdem die täglich von den Patienten übermittelten Daten überwachen. Sie greifen ein, sobald sich in diesen Daten ein negativer Trend abzeichnet oder wenn es Unregelmäßigkeiten gibt. Auch die Vernetzung zwischen den ambulanten und klinischen Akteuren ist Aufgabe unserer Fallmanager. Weiterhin stehem die Fallmanager für technische Fragen als erster Anlaufpunkt bereit.