header

Patienten

HerzEffekt MV begleitet Patienten mit bestimmten herzmedizinischen Problemen unabhängig von ihrem Wohnort „aus der Ferne“.

In diesem Projekt wird getestet, welche Möglichkeiten die Telemedizin eröffnet, um herzerkrankte Patienten im Alltag mit ihrer Erkrankung zu unterstützen und gleichzeitig deren Lebensqualität zu steigern. Der Erfolg der telemedizinischen Versorgungsform soll in einer Studie nachgewiesen werden.

Kern des neuen Konzeptes ist ein Versorgungszentrum, das sogenannte Care-Center. Im Care-Center stehen den Patienten medizinische Ansprechpartner (Fallmanager) zur Verfügung. Mit Hilfe telemedizinischer Geräte ermitteln Patienten je nach Krankheitsbild täglich ihre Gesundheitswerte komfortabel und bequem von zu Hause aus. Sie nutzen dazu beispielsweise ein Blutdruckmessgerät, eine Körperwaage und ein Sauerstoffsättigungsgerät. Diese telemedizinischen Geräte sind digital über ein Tablet-Computer mit dem Care-Center verbunden und übermitteln täglich die gemessenen Werte. Treten Veränderungen in den Messergebnissen auf, die auf eine Verschlechterung des Gesundheitsverlaufs hindeuten, nehmen die Fallmanager telefonischen Kontakt zu dem Patienten auf und erkundigen sich nach dem Wohlbefinden. Das weitere Vorgehen wird, sofern erforderlich, mit dem behandelnden Arzt abgestimmt.

Es handelt sich bei diesem Projekt um eine ergänzende Betreuung über 12 Monate. Diese ersetzt nicht die ärztliche Behandlung durch den behandelnden Arzt oder die Einnahme von Medikamenten. Die Teilnahme ist freiwillig und für die Patienten ohne zusätzliche Kosten.

Sie haben Interesse?

Dann werden Sie jetzt ein Teil von HerzEffekt MV. Gemeinsam mit Ihrem behandelnden Arzt und unserem Care-Center unterstützen wir Sie wohnortnah im Umgang mit Ihrer Erkrankung.

Teilnahmebedingungen

Sie können an der Studie teilnehmen, wenn Sie eine der folgenden Erkrankungen haben:

  • Herzinsuffizienz

  • Vorhofflimmern

  • Schlecht behandelbarer Bluthochdruck

Zudem müssen Sie bei der AOK Nordost - Die Gesundheitskasse oder bei der Techniker Krankenkasse versichert sein.

Weitere Teilnahmebedingungen:

  • Wohnort in Mecklenburg-Vorpommern

  • Alter ab 18 Jahre

  • Schriftliche Teilnahme- und Einwilligungserklärung

Ihre Schritte zur Teilnahme

  • Ihr behandelnder Arzt hat bei Ihnen Herzinsuffizienz, Vorhofflimmern oder einen schlecht behandelbaren Bluthochdruck diagnostiziert.

  • Sie erhalten alle Informationen zu HerzEffekt MV und werden umfassend aufgeklärt.

  • Sie unterzeichnen die Teilnahme- und Einwilligungserklärung.

  • Sie stellen sich im Care-Center zur Teilnahme und Erstuntersuchung vor.

  • Sie erhalten medizinische Untersuchungen nach 6 und 12 Monaten im Care-Center.

Medizinische Untersuchung im Care-Center

Was muss mit?

  • Krankenversicherungskarte

  • Personalausweis

  • Notfallkontaktnummern

  • Medikamentenplan

  • Vorbefunde

Für die Untersuchungen im Care-Center planen Sie bitte ausreichend Zeit ein. Diese werden schätzungsweise drei Stunden andauern.

Studienablauf

Studienuntersuchung und Gruppenzuordnung
Während Ihrer Erstuntersuchung im Care-Center, erhalten Sie in einem ärztlichen Gespräch sowie über eine schriftliche Aufklärung detaillierte Informationen über die Studie. Vor Beginn der Studie sind verschiedene Eingangsuntersuchungen erforderlich, die wir bei Ihnen, wenn nicht bereits geschehen, durchführen werden.
Diese umfassen

  • einen ausführlichen Fragebogen zu Ihrer Krankengeschichte,

  • eine körperliche Untersuchung und Blutentnahme,

  • ein Elektrokardiogramm (EKG) in Ruhe,

  • eine Echokardiographie-Untersuchung (Herzecho) sowie

  • normierte Fragebögen zur Bewertung Ihrer aktuellen Lebensqualität.

Im Rahmen dieser Studie wird in zwei Gruppen die regelhafte Betreuung der Patienten mit der neuen, telemedizinischen Versorgung, verglichen. Die Zuordnung der Patienten zu einer der beiden Behandlungsgruppen erfolgt nach dem Zufallsprinzip. Die Wahrscheinlichkeit, einer der beiden Therapiegruppen zugewiesen zu werden, beträgt 50 %.

Zwischen- und Abschlussuntersuchung
Zur Beobachtung des Krankheitsverlaufes werden alle Studienteilnehmer nach 6 und 12 Monaten noch einmal zur Untersuchung ins Care-Center einbestellt. Neben den Untersuchungen zur Feststellung Ihres Gesundheitszustandes (körperliche Untersuchung, Blutentnahme, EKG, Herzecho) erhalten Sie zu Beginn und zu den Besuchen nach 6 und 12 Monaten Fragebögen.

Evaluation und ggf. Regelversorgung
Die Studienteilnahme endet regulär nach zwölf Monaten. Hat ein Patient zwölf Monate erfolgreich teilgenommen, kann die neue Versorgungsform wissenschaftlich beurteilt (evaluiert) werden. Auf Basis dieser Ergebnisse kann entschieden werden, ob eine zukünftige Überführung in die Regelversorgung möglich ist und damit diese Versorgungsform allen Betroffenen angeboten werden kann.

Informationsvideos

Hier finden Sie hilfreiche Videos rund um das Projekt HerzEffekt MV.

Downloads

Hier finden Sie alle Downloads rund um das Projekt HerzEffekt MV.