header

Über uns

Das Projekt HerzEffekt MV wird vom Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses unter dem Förderkennzeichen 01NVF16003 gefördert.

HerzEffekt MV wird von einem Konsortium unter Führung der Universitätsmedizin Rostock Versorgungsstrukturen GmbH durchgeführt. Partner sind die AOK Nordost – Die Gesundheitskasse, die Techniker Krankenkasse und die Philips GmbH Market DACH. Die Firmen Amedon GmbH und die Lohfert & Lohfert AG sind Auftragnehmer der Universitätsmedizin Rostock Versorgungsstrukturen GmbH.


Konsortialführung


Konsortialpartner


Auftragnehmer